Handgefertigte Grußkarten&ART

Tee aus aller Welt

 

D      digital
     international
E        erfolgreich
T        traditionell
Handmadegruß

Bleistiftzeichnungen von Volkmar Dieth

Es ist die ganzjährige Ausstellung, die während der regulären Geschäftsöffnungszeiten, zugänglich ist. Ein Auszug von Bleistiftzeichnungen von volkmar Dieth, dessen Werke hier zum Kauf angeboten werden. Jedes Jahr bestaunen viele Hunderte Besucher die hier ausgestellten Werke von Volkmar Dieth!

Kunst ist mein Leben, und jeder in diesem Sinne gelebter Tag ist für mich Erfüllung.

Volkmar Dieth

Titel: Morgenidylle am Bodensee I.

Art Blei

Original Bleistiftzeichnung von Volkmar Dieth

Morgenidylle am Bodensee I. bei Lindau - Reutin

Formatgröße: 204 x 76 cm, Tryptichon

Augenblick der Entstehung: 1983 - 1984

Besonderheit: Unikat mit Echtheitszertifikat

Einmaliges Liebhaberstück für Sammler

Titel: Morgenstimmung im Meininger Ried

Art Blei

Nach einer Original Bleistiftzeichnung von Volkmar Dieth

 Morgenstimmung im Meininger Ried mit Blick auf Rhätikon

Formatgröße: 204 x 80 cm, Tryptichon

Augenblick der Entstehung: 1990 - 1991

Besonderheit: Unikat mit Echtheitszertifikat

Einmaliges Liebhaberstück für Sammler.

Die Originalbildqualität des Werkes ist um viele Stufen besser.

Titel: Abend im Nenzinger Himmel

                                                    Art Blei                                                              

Original Bleistiftzeichnung von Volkmar Dieth

 Abend im Nenzinger Himmel, Formatgröße: 98 x 68 cm

Augenblick der Entstehung: 1990 - 1991

Besonderheit: Unikat mit Echtheitszertifikat

Einmaliges Liebhaberstück für Sammler

 

Eigene Gedanken zum Werk:

„Die gewaltige Kraft der zurückweichenden Gletscher in der Eiszeit haben hier eine einmalige Landschaft geformt, welche mich dahin-gehend inspirierte, mit dem Bleistift der Urkraft Materie eine besondere Tiefe zum Ausdruck zu bringen.“

Titel: Herbstabend auf der Fluh

                  

Art Blei

Original Bleistiftzeichnung von Volkmar Dieth

Herbstabend auf der Fluh, Formatgröße: 101 x 42 cm, Tryptichon

Augenblick der Entstehung: 1990 - 1992

Besonderheit: Unikat mit Echtheitszertifikat

Einmaliges Liebhaberstück für Sammler

 

Eigene Gedanken zum Werk: „1991 schrieb ich in mein Tagebuch zu diesem Werk, dass der Vordergrund meine eigene Seelenschaft ist und, dass gerade der Herbst und seine Nebeldecke mit der er das Rheintal abendlich zudeckt, eine Brücke um der Weite zu den Schweizerbergen einen geschlossenen Raum zu geben.“

Titel: Herbstmorgen am Wocherhafen

Art Blei

Original Bleistiftzeichnung von Volkmar Dieth

Herbstmorgen am Wocherhafen bei Bregenz, a. Bodensee

Formatgröße: 109 x 42 cm, Tryptichon

Augenblick der Entstehung: 1991

Besonderheit: Unikat mit Echtheitszertifikat

Einmaliges Liebhaberstück für Sammler

Titel: Morgenstimmung im Lauteracher Ried

Art Blei

Original Bleistiftzeichnung von Volkmar Dieth

Morgenstimmung im Lauteracher Ried

Formatgröße: 112 x 42 cm, Tryptichon

Augenblick der Entstehung: 1991

Besonderheit: Unikat mit Echtheitszertifikat

Einmaliges Liebhaberstück für Sammler

 

Aus meinem Tagebuch am 20.April 1991 geschrieben:„Riedlandschaft ist eine Landschaft der Lieblichkeit, der Ausdruck einer geschlossenen Räumlichkeit und ein Hauch von Wildnis mit ihren zu jeder Jahreszeit erbauenden Schönheit.“

Titel: Morgenstimmung auf der Ruine Alt - Ems

Art Blei

Original Bleistiftzeichnung von Volkmar Dieth

Morgenstimmung auf der Ruine Alt - Ems, Hohenems

Formatgröße: 70 x 32 cm, Tryptichon

Augenblick der Entstehung: 1993 - 1994

Besonderheit: Unikat mit Echtheitszertifikat

Einmaliges Liebhaberstück für Sammler

 

Eigene Gedanken zum Werk:

„Es ist das Licht, dass ich hier besonders zum Ausdruck bringen wollte, um die lange Geschichte der einstigen Burg Alt Ems bei Hohenems hervorzuheben. Ausgehend von der Zeit der Staufer, der Gefangenhaltung des Sizilianerkönigs Wilhelm III., bis hin zum Bankrott der Hohenemser Grafen und der Versteigerung und Abbruch der Festung.“

Titel: Wintermorgen auf Schloß Glopper

Art Blei

Original Bleistiftzeichnung von Volkmar Dieth

Wintermorgen auf Schloß Glopper

Formatgröße: 64 x 40 cm, Tryptichon

Augenblick der Entstehung: 1993 - 1994

Besonderheit: Unikat mit Echtheitszertifikat

Einmaliges Liebhaberstück für Sammler

Titel: Mondnacht auf Schloß Glopper

Art Blei

Original Bleistiftzeichnung von Volkmar Dieth

Mondnacht auf Schloß Glopper, Burg Neu Ems, Hohenems

Formatgröße: 29,5 x 28,5 cm

Augenblick der Entstehung: 1990 begonnen, 2013 vollendet

Besonderheit: Unikat mit Echtheitszertifikat

Einmaliges Liebhaberstück für Sammler

Titel: Schloß Vaduz, Fürstentum Liechtenstein

Art Blei

Original Bleistiftzeichnung von Volkmar Dieth

Titel: Schloß Vaduz, Formatgröße: 98 x 68 cm

Augenblick der Entstehung: 1994

Besonderheit: Unikat mit Echtheitszertifikat

Einmaliges Liebhaberstück für Sammler

Titel: Mondspaziergang zur Mittelweiherburg

Art Blei

Original Bleistiftzeichnung von Volkmar Dieth

Mondspaziergang zur Mittelweiherburg in Hard am Bodensee

Formatgröße: 75,5 x 23,5 cm, Tryptichon

Augenblick der Entstehung: 1990

Besonderheit: Unikat mit Echtheitszertifikat

Einmaliges Liebhaberstück für Sammler

 

Eigene Gedanken zum Werk:

„Es sind die Vollmondnächte, die mich inspirieren dem Anderssein von Licht und Schatten jenen Raum zu öffnen, der die Menschen schon immer magisch anzog. Hier in dieser Werksarbeit hielt ich eine Wanderung über die Riedlandschaften fest, an dessen Rand ein kleines Schlösschen den Höhepunkt eines romantischen Augenblicks bildet.“

Titel: Wintermorgen in St.Corneli

Art Blei

Original Bleistiftzeichnung von Volkmar Dieth

Wintermorgen in St.Corneli, Formatgröße: 20,3 x 20 cm

Augenblick der Entstehung: 1992

Besonderheit: Unikat mit Echtheitszertifikat

Einmaliges Liebhaberstück

Titel: Rast von Maria in St. Corneli

Art Blei

Original Bleistiftzeichnung von Volkmar Dieth

Titel: Rast von Maria in St. Corneli, Formatgröße: 29 x 31 cm

Augenblick der Entstehung: 1998 begonnen, 2010 vollendet

Besonderheit: Unikat mit Echtheitszertifikat

Einmaliges Liebhaberstück für Sammler

 

Dargestellt ist die Volkslegende von der Rast der Jungfrau Maria

In St. Corneli, einem kleinem Weiler unweit der Vorarlberger Stadt Feldkirch, hielt die Mutter des Propheten Gottes, Jesus Christus, unter der noch heute stehenden 1.000 jährigen Eibe, von Einsiedeln in der Schweiz kommend, Rast.   Sie, Maria, war auf dem Weg in das Große Walsertal nach St. Gerold.  Die Marienlegende erzählt weiter, dass dem Ort große Heilkraft zugesprochen wird und so zählt St. Corneli zum ältesten Marien-wallfahrtsort Vorarlbergs und zu einem der ältesten Wallfahrtsorte mit marianischem Ursprung im deutschsprachigem Raum.

Titel: St.Annakapelle in Faschina

Art Blei

Original Bleistiftzeichnung von Volkmar Dieth

St.Annakapelle in Faschina, Formatgröße: 23,5 x 16,7 cm

Augenblick der Entstehung: 2010 - 2013

Besonderheit: Unikat mit Echtheitszertifikat

Einmaliges Liebhaberstück für Sammler

 

Die hier abgebildete Kapelle zu Ehren der Anna, der Mutter von Maria, geweiht, steht auf dem Faschinapass im Großen Walsertal. Jener Pass, der heute den Übergang in den Bregenzerwald bildet. Vor Jahrhun-derten ein gefährlicher Übergang auf dem der Fontaneller Dr. Josef Hartmann in den Nebel geriet. Er flehte zu Gott und gelobte, dass er, wenn er seinen Heimatort sicher erreicht, an der Stelle eine Kapelle er-richtet, wo der Nebel zuerst weicht. Gott hatte Barmherzigkeit mit ihm und ließ den Nebel weichen.

Dr. Josef Hartmann war von 1715 bis 1720 und von 1725 bis 1726 Wiener Bürgermeister. Ihm zu Ehren ist ein Wiener Kinderspital benannt, weil er nach Art der Walser, Kinder über alles liebte.

Titel: Bürstegg oberhalb von Lech

Art Blei

Original Bleistiftzeichnung von Volkmar Dieth

Bürstegg bei Lech, Formatgröße: 28 x 23,5 cm

Augenblick der Entstehung: 1992

Besonderheit: Unikat mit Echtheitszertifikat

 Einmaliges Liebhaberstück für Sammler

Titel: Riese Wirm, Sage aus dem Bregenzer Wald

Art Blei

Original Bleistiftzeichnung von Volkmar Dieth

Riese Wirm, Sage aus dem Bregenzer Wald

Auftragszeichnung Vorarlberg Tourismus

Formatgröße: 20,3 x 20 cm

Augenblick der Entstehung: 1992

Besonderheit: Unikat mit Echtheitszertifikat

Einmaliges Liebhaberstück für Sammler

 

Der Riese Wirm

Wer in den Bregenzerwald hineinfährt, erblickt vor Bezau einen der ein-drucksvollsten und zugleich geheimnisvollsten Berge, die Kanisfluh. Es ist die Phantasie der Menschen und eine Art Kindererziehung, die sich um die Enstehung des Berges rankt und bis in heutige Zeit herein-wirkt:„Wer zu hoch hinaus will, kann tief fallen“.So erging es auch dem Riesen Wirm, als er die Kanisfluh errichtete. Als er die heutige Höhe des Berges erreich-te, war er unzufrieden, weil er zu wenig weit in das Land hinaussah. So fing er an, noch weiter zu bauen und als er eines Tages sich zu weit hinausbückte, verlor Wirm den Halt und stürzte die Nord-wand hinunter. Andere Riesen, die bei ihm waren, begruben ihn am Fuße der Kanisfluh und errichteten einen Grabstein, die Wirmsäule(im Dialekt Wirmsul genannt), die heute noch als 30 m hoher Felspfeiler sichtbar ist.

Titel: Apfel im Mondlicht

Art Blei

Original Bleistiftzeichnung von Volkmar Dieth

Apfel im Mondlicht, Formatgröße: 26 x 21 cm

Augenblick der Entstehung: 2016

Besonderheit: Unikat mit Echtheitszertifikat

Einmaliges Liebhaberstück

Titel: Deuringschlößle im Mondlicht

Art Blei

Original Bleistiftzeichnung von Volkmar Dieth

Titel: Deuringschlößle im Mondlicht, Bregenz

Formatgröße: 16,4 x 15 cm

Augenblick derEntstehung: 2016

Besonderheit: Unikat mit Echtheitszertifikat

Einmaliges Liebhaberstück

Dieth Kulturverlag
Kirchstraße 39 a
6900 Bregenz

Volkmar  Dieth: H.:++43664/4205711

F.: ++435574/65784

Mail:vdieth@aon.at

Stefan Dieth

H.:++43699/19281437

sdieth@gmx.at

O.Shop:www.handmadegruss.at

Online Shop: für Wiederverkäufer

 

 

 

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt